Mittwoch, 30. September 2020
We had joy, we had fun ...
Mit schwerem Herzen erfülle ich mein Versprechen, hier das Licht auszuschalten.
Die dunkle Seite wird ohne mark793 noch dunkler sein. So wie das Leben vieler seiner Leser:innen hier ein bisschen dunkler werden wird.
Ich verabschiede mich von meinem geliebten Ehemann, meinem besten Freund und innigsten Vertrauten, dem wunderbaren Papa meiner großartigen Tochter.
Mark wird seine letzte Reise in seinen geliebten Fahrradklamotten antreten.
Ich danke seinen Wegbegleitern, die ihm in den vergangenen Jahren auf dieser Seite so oft die Daumen gedrückt und Glück gewünscht haben.
Ich lasse euch die Kommentare offen, damit ihr ihm noch einige gute Gedanken mit auf den Weg geben könnt, wenn ihr wollt.
.
.
.
Wer mir schreiben möchte, findet mich unter meinem Klarnamen (Vorname.Nachname@) beim großen G.

... comment

 
meine tiefe Anteilnahme für die beste Ehefrau von allen und die geliebte Tochter. so eine Scheisse.

... link  


... comment
 
Mein herzlichstes Beileid. Ich wünsche Dir und Deiner Tochter viel Kraft.

... link  


... comment
 
Ich bin erschüttert und wünsche Ihnen Kraft.

... link  

 
Ins abnehmende Licht der Zeit hinein
war der Herr Mark, ein Mensch, und das sage ich voller Überzeugung und ohne falschen Pathos, den es immer zur hellen Seite des Versöhnlichen hin zog, wo er mich dann mit nahm in seine Welt, die ja auch die Ihre ist und die ihrer Tochter. Ich bin schwer getroffen von ihrem Verlust.

Mein aufrichtiges Beileid Frau Kreutzberg.

Der Schizophrenist

Und bitte entschuldigen dass ich meinen Klarnamen im Verborgenen halte.

... link  


... comment
 
Tschüß, Herr Mark.

... link  


... comment
 
Ich bin traurig. Mein herzliches Beileid für Sie und Ihre Tochter. Gute Reise, Mark!

... link  


... comment
 
Erschrockenheit, Bestürzung, Trauer
Das traf mich jetzt jäh und unerwartet. Ich hätte erwartet, ja, ein paar Tage intubiert, und dann geht es weiter. Sehr sehr schrecklich. Du warst ein guter Begleiter. Ciao.

... link  

 
Und natürlich viel Kraft an Euch Hinterbliebene.

... link  


... comment
 
Herzliches Beileid an Ehefrau und Tochter. Gute Reise Mark!

... link  


... comment
 
Mein herzliches Beileid!
Als ich heute Morgen erste Andeutungen las, wollte ichs nicht glauben. Seit meinen ersten Blogger-Tagen war Mark eine der wichtigsten Figuren hier, an dem ich mich auch gerieben, aber immer orientiert habe. Und als Kämpfer gegen die Krankheit ein ganz großer Held. Ich bin dankbar, dass er da war. Ich werde ihn in Erinnerung behalten.

... link  


... comment
 
Mein tiefes und herzliches Beileid. Ich habe hier im Blog nie kommentiert, sondern nur sporadisch mitgelesen. Aber ich kenne mark973 als klugen und feinen Kommentator, unter anderem bei che, beim Don und auch bei mir. Ich bin bestürzt und sehr sehr traurig. Ich wünschen Ihnen, Ihrer Tochter und der Familie Zusammenhalt und Kraft, diese Zeit durchzustehen.

... link  


... comment
 
Mein herzliches Beileid. Ich wünsche Ihnen beiden, dass es Menschen gibt, die Sie und Ihre Trauer auffangen und auch nach 793 oder 5720 Tagen aushalten. Mark hat Sie und mademoiselle sehr geliebt, das war in jeder Zeile, die er über Sie beide schrieb, zu spüren.

Er hinterlässt viele Spuren, überall. Mehr als 15 Jahre lang war er ein guter Blognachbar und virtueller Wegbegleiter. Ich mochte ihn sehr und schätzte seine klugen Kommentare, sein Wissen und seine ausgleichende Art, wenn es einmal heiß herging in der Diskussion.

arboretum legt ein letztes Mal einen Strauß Helleborus niger ab.

Er wird mir fehlen und in Erinnerung bleiben.

... link  


... comment
 
Mein herzlichstes Beileid Frau Kreutzberg Ihnen und Ihrer Tochter.

Herr Mark, vorhin, beim Spaziergang, da musste ich an Sie denken, die Zahlen sind nicht ganz richtig, aber es scheint mir auch überhaupt nicht richtig, dass Sie nicht mehr da sind. Traurige Grüße aus Mannheim.

... link  


... comment
 
Oh, wie traurig. Herzliches Beileid.

... link  


... comment
 
Das tut mir so, so leid - Mark hatte doch erst vergangene Woche noch in meinem Blog kommentiert! Er war ein Weggefährte seit dem Anfang von Bloggistan, mit seiner Besonnenheit, seiner Unkonventionalität, seiner Leidenschaft.
Welch ein Verlust, ich wünsche seiner Familie Kraft und Trost.

... link  


... comment
 
Mein herzliches Beileid...

... link  


... comment
 
mein herzlichstes beileid, wie traurig.
ich bin ganz bestürzt & sende kraft.

... link  


... comment
 
Vorhin ist an mir ein schwarzer BMW vorbei gefahren und er hatte auch noch die 793 im Nummernschild - sofort schossen mir Tränen in die Augen.

Danke, dass du da warst.

Und danke dir für diese wunderbaren Worte.

... link  


... comment
 
♡♡♡

... link  


... comment
 
Mein tief empfundenes Beileid :(

... link  


... comment
 
Die Nachricht von seinem Tod hat mich sehr schockiert. Wir bloggen ja schon seit Ewigkeiten Seite an Seite, sind dazu sogar noch fast gleich alt, haben in vielen Mails Lebensstationen und Einsichten verglichen, Herz, Kopf und Job und seit ein paar Jahren auch die Gesundheit als Themen behandelt. Mir bleibt nur Danke zu sagen für viele Erkenntnisse, Zuspruch, Beistand, hier und da auch mal einen freundlichen Rüffel, Humor und Radgeschichten. Gute Reise!

... link  


... comment
 
Ich bin erschüttert - letzte Woche habe wir hier noch gescherzt. Gestern summte ich von Yves Montand "A bicyclette" und dachte daran, daß wir uns darüber unterhalten haben und daß das auch schon wieder 8 Jahre her ist.
Unsere Blogs sind fast gleich alt und von Beginn weg, war er ein ganz besonderer Nachbar und auch guter Mailfreund.
Im Sommer hat er mir noch überraschend einen Fisch gemailt, das schien ihm sehr wichtig und hat mich sehr gerührt.

Mir fehlen die Worte. Ein ganz besonderer Mensch, der sehr fehlen und eine große Lücke hinterlassen wird.

Wie tröstend, daß situationsbedingt, die Mademoiselle bei Ihnen ist. Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft!

On revenait fourbus contents
Le cœur un peu vague pourtant
De n'être pas seul un instant


Eine schöne letzte Ausfahrt, alter Freund!

... link  


... comment
 
Ich ziehe meine Kappe vor dem mutigen Mann

... link  


... comment
 
"Fuck!" schießt es einem in den Sinn, und doch wäre das nicht das richtige Wort für einen, der stets geschickt wohltemperierte Worte fand und hier und dort nicht nur stets lesenswerte Beiträge schrieb, sondern auch den einen oder anderen Streit zu schlichten wusste, auch als Co-Pilot gewisser Blogs.

"Ich habe immer gerne gelesen, was er schrieb", das ist es wohl, was man einem wie ihm an dieser Stelle mitgeben kann. Es ist immer schwer, jemanden rein von Texten her zu beurteilen, doch wenn einer konstant und über viele Jahre freundlich und substantiell "liefert", dann sagt das doch viel aus über den Menschen, den man gar nicht persönlich kennengelernt hat.

Herzlichen Dank für das Geplauder.

... link  

 
es ist so ungerecht, manchmal,
und dieses jahr 2020 hat viele liebe menschen aus meinem engeren und weiteren kreis verschlungen, eigenartigerweise niemanden mit dem elenden virus, sondern alle, alle mittels chronischer, latenter oder jählings entdeckter krankheiten.

nicht, dass das irgendjemandem ein trost sein könnte oder sein soll, aber: es ist doch so ungerecht.

er wird uns allen fehlen, der herr mark, der auch mir immer wieder mut zugesprochen hat, schriftlich halt, aber immer wieder.

es tut mir sehr leid für sie und mademoiselle.

... link  

 
Mein herzliches Beileid.

... link  


... comment
 
Mein herzliches Beileid.

... link  


... comment
 
Auch mich macht es sehr traurig, das zu lesen. Für mich als spät startenden Blogger war er schon immer da und eine meist ruhige, besonnene Stimme im manchmal schrillen Chor. Ich empfinde tiefen Respekt vor seinem und Ihrem Umgang mit der Krankheit, die vieles verändert hat, und man wünscht sich eine so unverbissene Tapferkeit für ähnliche Situationen, wenn sie denn eintreten. Ihnen und Ihrer Tochter mein herzliches Beileid.

... link  


... comment
 
Es ist die absolute Endgültigkeit, die dieses Abschalten so schwer erträglich macht.
Was bleibt, ist die Erinnerung an die hellen Tage und so schwarz sich die dunkle Seite auch optisch präsentierte, so hell war doch ihr Betreiber, der mir stets als eine der ganz besonderen Lichtgestalten aus meinem virtuellen Umfeld erschien, ich werde ihn sehr vermissen.

Er war etwas ganz Besonderes und so einen Menschen tatsächlich zu verlieren trifft schwerer und härter als dass sich dafür Worte finden lassen.

Ich wünsche Ihnen alle Kraft der Welt, um auch dieses Tal zu durchschreiten, ich bin aber sicher, er vertraut fest auf Ihre Stärke.

... link  


... comment
 
Diese traurige Nachricht hat mich gerade tief getroffen.
Es tut mir sehr, sehr leid, dass Mark seinen letzten Weg
angetreten ist. Er wird eine große Lücke hinterlassen
und fehlen, doch ein Teil von ihm wird auch weiterhin
bestehen bleiben und seine Liebsten begleiten.

Ihnen spreche ich tiefes Bedauern
und mein herzliches Beileid aus.

Und an dich lieber Mark noch diese Worte:

Wenn wir an dich denken,
finden wir dich
in unseren Herzen.

♡♡♡

... link  


... comment
 
Ich habe nur noch auf Instagram die Bilder verfolgt und jetzt das.
Sende Euch allen liebe Gedanken.

... link  


... comment
 
Der Familie mein herzliches Beileid und dem angenehmen Diskussionspartner alles Gute auf seiner letzten Reise.

... link  


... comment
 
ein schrecklicher verlust. noch am montag bin ich zum lesen auf die dunkle seite gegangen, und nun so etwas. es tut mir unendlich leid, und ich wuensche ihnen und ihrer sicher wunderbaren tochter von ganzem herzen viel kraft.

so viele verluste in diesem jahr. ein ganz wunderbarer mensch aus meinem umfeld erst kuerzlich, ebenso jemand aus der famille, alles ohne diese vermaledeite seuche, die aber alles, wirklich alles so unglaublich kompliziert gestaltet.

... link  


... comment
 
nun hast du deine letzte tour hinter dich gebracht.

mein tiefes mitgefühl für deine herzaller-beste und dein tolles kind.

ach mark....
du, wie auch der unvergessene herr papp,
hast mir bei vielem geholfen.
ich bin dankbar dafür.
deine gelassene art im umgang mit jegwelcher art von meinung, war und bleibt mir vorbild.
det bleibt volle kanne im kopp - um mal nicht allzu steif und förmlich zu sein.

... link  


... comment
 
Jetzt hab ich grad beim Don geschaut, ob er mal wieder was schreibt, und dann das... 2020 setzt immer noch einen drauf.

na, er kann ja nichts dafür, hat er sicher nicht freiwillig gemacht.

mark793, Dir eine gute letzte Reise, und allen Angehörigen die Kraft, das durchzustehen.

... link  


... comment
 
.

(danke. und sehr viel kraft.)

... link  


... comment
 
.

... link  


... comment
 
.

... link  


... comment
 
Gute Reise, Herr Mark.

... link  

 
Sehr traurig
Ein kluger Blogger, ein feiner Mensch, jemand, der in die Auseinandersetzung ging und dabei nie respektlos wurde, dafür witzig und ehrlich.
Ich war immer beeindruckt von seinem Mut, die positive Grundhaltung, mit der er seiner Krankheit begegnete, die Unternhemungslust, diese Kraft, die Hoffnung nicht aufzugeben, ohne sich naiven Illusionen hinzugeben.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Tochter gute und liebe Freunde, die Sie in Ihrer Trauer stützen und begleiten und genug Feingefühl haben, Ihnen das zu geben, was Sie brauchen. Vielleicht können Sie eines Tages dankbar auf das viele gut gelebte gemeinsame Leben, das ihnen niemand nehmen kann, zurückblicken. Ich wünsche Ihnen viel Kraft.

... link  

 
R.I.P. Herr Mark! :(

... link  


... comment
 
Ich bin ratlos.

Ich erinnere mich an die Fahrten, die wir zusammen hatten und unsere Meinungsverschiedenheit zur Selbstvermessung der eigenen Leistung. Ich müsste lügen, um zu leugnen, dass ich mich seinem Standpunkt – jenem einer gesunden Distanz – nicht angenähert habe mittlerweile.

Ich wünsche euch – der Familie – viel Kraft für die kommende Zeit und die schönen Erinnerungen, die sich Bahn brechen werden danach.

Alles Gute.

... link  


... comment
 
Nun kenne ich 17 Jahre lang Mark793, nicht persönlich, doch unter blogger.de, insbesondere aus dem Blog Religions­freiheit. In den letzten Jahren dünnte sich die ernst­hafte Kommuni­kation hier aus. Herr Mark sorgte aber immer wieder durch reali­stische Kommentare für das Über­leben. Von seiner Krankheit habe ich natür­lich gelesen, nahm ange­sichts der Fahrrad­bilder aber an, ihm sei noch ein langes Leben beschieden.

... link  


... comment
 
Es fällt mir noch immer schwer, mich auszudrücken. Ich kannte Herrn Mark noch aus einer Zeit, in der uns das Internet und die Blogs noch wichtig waren. Wir haben nachgedacht über das, was wir und die anderen geschrieben haben, wir haben gelesen und geantwortet. Durch ähnliche Themen und Meinungen entstand eine Sympathie, die wir nie in die Wirklichkeit getragen haben. Schon damals hätte klar sein können, daß auch das Internet Wirklichkeit ist. In diesen Tagen habe ich das neu gelernt. Ich hatte mich noch so über das Bild vom Radfahren in der Sonne gefreut.

Ich wünsche Ihnen eine gute Reise, Herr Mark. Ihre Stimme hatte Gewicht, und das wird mir fehlen, und ich hoffe, daß aus dieser Fehlstelle eine helle Erinnerung wird.

... link  


... comment
 
Es fällt auch mir schwer, die passenden Worte zu finden. Gute Fahrt, lieber Mark, das auf jeden Fall, und viel Kraft für euch Zurückbleibende. Wir hätten noch ein Bier trinken wollen. Oder einen Kaffee. Aber man ist ja immer so getrieben von seinem eigenen kleinen Leben. Das macht mich sehr traurig.

... link  


... comment
 
Wie traurig ist diese Nachricht...
Mein Mitgefühl gilt Ihnen und und Ihrer Tochter.

... link  

 
Der stilvolle und witzige Mann radle sanft weiter
- allerwegen!

Ich erinnere mich jetzt einer ganzen Reihe von Gedankenaustäuschen, die stets zivil und gepflegt abliefen. Eine Freude, will ich sagen. Als ich ihn das letzte mal im Netz ein wenig beklommen fragte, wie es gehe, schrieb er: "Es war schon schlechter." - - -

Der Familie meine herzliche Anteilnahme.

... link  


... comment
 
... gefunden, verloren,...
... wiedergefunden bei blogger.de, gerne gelesen, nun leider endgültig verloren!
Mein aufrichtiges Beileid!
Letzte Grüße Pille

... link  


... comment
 
Das ist nicht fair. Ich war zumeist stille Leserin, aber hier las ich eine beständige, kluge, freundliche Stimme, die was zu sagen hatte. Man wünscht sich ja immer insgeheim, daß die Menschen unsterblich sind, und ist dann ganz empört über ihre Zerbrechlichkeit ... Ach. Bleibt nur: Dankbarkeit für all die guten Geschichten.

Und, von Herzen, Mitgefühl mit seinen Lieben. Mögen die Erinnerungen irgendwann wieder wärmen und froh machen können.

... link  


... comment
 
Ich habe hier nicht oft kommentiert, dafür aber mehr gelesen. Es ist ein Schock für mich.
Auch ich sende Ihnen mein herzlichstes Beileid.

... link  


... comment
 
Godspeed, Mark!
Ich durfte Mark in Italien kennenlernen. Es war eine so schöne Zeit.
Unmöglich kann ich Deinen Schmerz ermessen. Die Worte fehlen. So bleibt mir nichts als leise meine aufrichtige Anteilnahme auszusprechen und mein tiefes Beileid.
Alles Gute!

... link  

 
Der Familie und den Freunden wünsche ich viel Kraft in dieser schlimmen Zeit.

Vor vielen Jahren hier auch kommentiert, aber in letzter Zeit nur noch gelesen. Herrn Mark als empathischen, zuversichtlichen und freundlichen Menschen wahrgenommen. Einer der wenigen, die nie eine Grenze übertreten haben, immer im positiven weitergegangen sind. Ein wunderbarer Mensch.

In Gedanken oft hier und bei der Familie.

... link  


... comment
 
Herzliche Anteilnahme zu diesem traurigen Ereignis und viel Kraft für Sie und die Tochter. Danke, daß Sie dies öffentlich gemacht haben, und nicht einfach geschwiegen haben.
Ich kannte Ihren Mann ja nur als Co-Moderator von Don Alphonsos FAZ- und Rebellmarkt-Blog; daß er gesundheitlich angeschlagen war, klang immer mal durch, aber spielte im Austausch keine Rolle.
Ja, 2020 ist ein ziemlich trauriges Jahr, ich hatte auch Todesfälle in Verwandtschaft und Bekanntschaft; aber wir Lebenden sind es den Verstorbenen schuldig, daß wir weitermachen.
In diesem Sinne, RIP mark793, es war schön, daß Du da warst; und den Angehörigen alles Gute.

... link  

 
Oh! Mein tiefes Beileid, welch ein plötzlicher Verlust! Mark war einer der wenigen Blogger, mit denen ich Kontakt hatte. Seine Kommentare waren ausnahmslos von freundlicher Klugheit. Ein feiner Mensch, wie mir schien.

... link  


... comment
 
Großes Beileid auch von mir!

Ich habe von Mark Einiges lernen dürfen, zum Beispiel auch einige wichtige Dinge, bei denen ich falsch lag. Er fehlt mir.

Ich hoffe, er sitzt jetzt freundlich lächelnd auf einer Wolke, Engel umschwirren ihn, er schließt im Himmel neue, stabile Freundschaften und schaut gnädig herunter und freut sich ein jedes Mal, wenn es seiner Familie oder seinen Freunden gut geht, oder anderen Menschen, die ihm wichtig waren!

Er hatte ein großes Herz.

Alles Gute seiner Familie!

... link  


... comment
 
So lernte ich Mark793 vor sieben Jahren hier kennen:

"..., da der Anblick meiner Liebsten auf dem liebevoll für sie konfigurierten Halbrenner mein Auge durchaus erfreut."

"...mit dem Töchterlein eben ihre erste Abendfahrt im Dunkeln absolviert."

Servus!

... link  


... comment
 
Traurig

... link  


... comment
 
Vielen Dank, Mark, für Ihre feinen Texte und Fotos! Der Gedanke an ein spezielles Selbstbildnis bietet auch in dunklen Zeiten immer einen Lichtblick.

... link  


... comment