Dienstag, 5. Juni 2018
Und hoch das Bein
Hier im Ortsteil gibt es fast an jeder Ecke einen Friseursalon, aber Physiotherapeuten sind ziemliche Mangelware. Heute hat es nach einigen Wochen Wartezeit endlich geklappt mit dem ersten Termin, das heißt, es kommt jetzt Bewegung in die Sache.

... link (18 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 6. Mai 2018
Neuzugang im Fuhrpark
Gut, es ist jetzt kein maßgefertigter Tommasini-Stahlrahmen, aber im Indoor-Betrieb ist das neue Gelöt eine echte Hilfe:

... link (37 Kommentare)   ... comment


Samstag, 28. April 2018
39 Stufen
Unter diesem Titel hat Alfred Hitchcock einst einen spannenden und wendungsreichen Spionagefilm auf die Leinwand gebracht. Ich hingegen führe unter dem gleichen Titel dreimal die Woche ein minimalistisch-absurdes Balletstück auf, wenn ich von der Dialyse heimkommnend die zwei Stockwerke im Treppenhaus erklimmen muss. Dass das mal so eine Herausforderung wird hätte ich mir ja nicht träumen lassen (auch dann noch nicht, als GMX anfing, mir Werbung für Treppenlifte ins Postfach zu schicken), aber Tatsache ist, dass mich diese 39 Stufen körperlich an die Grenze meiner derzeitigen Belastbarkeit bringen.

Oben in der Wohnung schleppe ich mich auch nur von Zimmer zu Zimmer wie Ivar the Boneless aus der TV-Serie "Vikings". Ich weiß manchmal vor lauter Gelenkschmerzen nicht, ob ich liegen, stehen oder sitzen soll, manchmal bringt ein heißes Bad etwa Linderung, aber mich aus der Wanne wieder herauszuwuchten artet dann erneut in schweißtreibender Schwerstarbeit aus.

Ob das jetzt mehr von der Chemo kommt oder von der Grunderkrankung (oder gar von den ganze Medis, die ich schlucken muss) - fragen Sie mich nicht, wer soll das denn noch alles auseinanderfieseln?

... link (22 Kommentare)   ... comment